Frankenrundspruch KW50/2019

ampr.bbs.distriktZur Gruppenliste
Betreff: Frankenrundspruch KW50/2019
Von: dh1nek@db0fhn
Gruppen: ampr.bbs.distrikt
Datum: 13. Dec 2019, 20:38:00
From: DH1NEK @ DB0FHN.#BAY.DEU.EU (Eckhard)
To:   DISTRIKT @ DL
X-Info: Sent with login password


      *           Deutscher Amateur Radio Club e.V.
==== * * =====================================================================
    * D *         Frankenrundspruch vom 13.12.2019 / KW50
   *     *        Aktuelle Informationen aus der Welt des Amateurfunkdienstes
  * A   R *
   *     *        Redakteur und Sprecher des Rundspruches:
    * C *         Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
==== * * =====================================================================
      *


Der Rundspruch des Distriktes Franken wird jeden Freitag ab 19:30 Uhr Ortszeit
über folgende Relaisfunkstellen ausgesendet:

- Nürnberg-Stadt, DB0UN auf 145.650 MHz
  Auf dem Burgberg in Nürnberg (Schulgebäude am Paniersplatz),
  340 m über N.N. im Locatorfeld JN59NL.

- Schwabach, DM0SC auf 438.9875 MHz
  Im Industriegebiet Rednitzhembach-Igelsdorf,
  392 Meter über N.N. im Locatorfeld JN59MH.

- Nennslingen, DB0AMB auf 439.425 MHz
  Auf dem Büchelberg bei Indernbuch ca. 8 km östlich von Weißenburg und
  ca. 45 km südlich von Nürnberg, 780 m über N.N. im Locatorfeld JN59NA.

- Trautmannshofen, DM0TMH auf 438.7125 MHz (Echolink 6000)
  Auf dem Radarturm bei Trautmannshofen ca. 12 km nordöstlich von
  Neumarkt und ca. 37 km östlich von Nürnberg, 700 m über N.N.
  im Locatorfeld JN59SI (Internet: www.dm0tmh.de).

- Marktredwitz, DB0MAK auf 145.775 MHz (Echolink 237686)
  Östlich Marktredwitz im Ortsteil Haingrün auf dem OV-Gelände von B03,
  665 m über N.N. im Locatorfeld JO60BA.


Zum Nachlesen gibt es den Rundspruch:

- Auf der Homepage des Distriktes Franken
  URL: www.darc.de/b
       -> Frankenrundspruch
  OP:  Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)

- Auf der Homepage der Amateurfunksportgruppe Neuendettelsau (AFGN)
  URL: www.afgn.de
       -> Rundsprüche -> Frankenrundspruch
  OP:  Peter Haberzettl, DK9NP (Z61)

- In den Rubriken FRANKEN und DISTRIKT der Packet-Radio-Mailboxen


Weitere interessante Informationen aus dem Amateurfunkdienst und Auszüge
aus dem Frankenrundspruch bieten folgende Rundsprüche im Distrikt Franken
-------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 10:00 Uhr: Rundspruch des OV Hassberge (B37)
  Inhalt: DL-Rundspruch, Auszüge aus dem Frankenrundspruch, B37-Nachrichten
  OP:     Attila Kocis, DL1NUX (B37)
  QRG:    Relais Altenstein/Maroldsweisach, DB0NU auf 438.675 MHz in JO50IE

Sonntag, 10:30 Uhr: Rundspruch des OV Ansbach (B02)
  Inhalt: Auszüge aus dem Frankenrundspruch, B02-Nachrichten
  OP:     Frank Hamar, DL2FAN (B02)
  QRG:    Relais Ansbach, DB0ANU auf 439.400 MHz in JN59HH

Montag, 19:30 Uhr: Rundspruch des OV Bamberg (B05)
  Inhalt: DL-Rundspruch, B05-Nachrichten
  OP:     Joachim Schütze, DL5NBS (B05)
  QRG:    Relais Bamberg, DB0UB auf 145.625 MHz in JN59MU

Alle Zeiten in lokaler Ortszeit (MEZ, MESZ).


===============================================================================
 Informationen der BNetzA zum Prüfungsgeschehen
===============================================================================

Termine der nächsten Amateurfunkprüfungen bei der BNetzA Nürnberg
-----------------------------------------------------------------
- Donnerstag, 30.01.2020, 10:00 Uhr (es sind noch Plätze frei)


Anmeldungen zur Amateurfunkprüfung in Nürnberg
----------------------------------------------
Eine Anmeldung zur Amateurfunkprüfung in Nürnberg ist jederzeit möglich.
Diese ist mit Angabe des gewünschten Prüfungstermins an die BNetzA nach
Dortmund zu Händen der Sachbearbeiter Michaela Stens und Carsten Fiene
zu senden.

Hier die Kontaktdaten:

  Bundesnetzagentur, Außenstelle Dortmund
  Dienstleistungszentrum 10
  Alter Hellweg 56
  44379 Dortmund

  E-Mail:   Dort10-Pruefung@BNetzA.de
  Telefax:  0231 9955-180

  Carsten Fiene
  Telefon:  0231 9955-122

  Michaela Stens
  Telefon:  0231 9955-276


Fragenkataloge der BNetzA
-------------------------
Die von der BNetzA Mainz herausgegebenen Fragenkataloge mit Musterfragen
zu den Amateurfunkprüfungen können bezogen werden werden von:

  Bundesnetzagentur, Außenstelle Erfurt
  Druckschriftenversand
  Zeppelinstraße 16
  99096 Erfurt

  Telefon: 0361 7398-272
  Telefax: 0361 7398-180
  E-Mail:  druckschriften.versand@bnetza.de

Im Internet sind Fragenkataloge als PDF-Dokument erhältlich:
http://bundesnetzagentur.de/amateurfunk
-> Amateurfunkprüfungen/Amateurfunkzeugnisse


Schnelle Hilfe bei Funkstörungen
---------------------------------
Der Prüf- und Messdienst ist bundesweit an 19 Standorten vertreten, um Funk-
störungen flächendeckend beheben zu können. Dabei kommen neben stationären
Mess- und Peilstationen auch Funkmessfahrzeuge sowie Spezialfahrzeuge zum
Einsatz. Verbraucher und Institutionen, die eine Funkstörung melden wollen,
können sich an die Funkstörungsannahme der Bundesnetzagentur wenden. Diese
ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 04821 895555 oder per E-Mail an
funkstoerung(at)bnetza.de erreichbar. Der Service des Prüf- und Messdienst
kann von Institutionen, Unternehmen und Verbrauchern gebührenfrei in Anspruch
genommen werden. Verursacher von Funkstörungen müssen ebenfalls keine Gebühren
befürchten, soweit Störungen unverschuldet verursacht wurden.
Info: Pressemitteilung der Bundesnetzagentur 01/2019


===============================================================================
 Informationen des DARC-Notfunkreferates
===============================================================================

Notfunkfrequenzen
-----------------
Von den Amateurfunkverbänden der IARU wurden Center of Activity (CoA) für den
Notfunk festgelegt. Die IARU hat bei der Festlegung der CoA-Frequenzen die
unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der drei Regionen berücksichtigt,
was zu teilweise unterschiedlichen Notfunk-CoA-Frequenzen in den drei IARU-
Regionen führte. Stationen, die sich mit Notfunk befassen, sollten auf oder
in der Nähe dieser Frequenzen zu finden sein.

CoA-Frequenzen international (LSB)

  Region 1:  3.760 MHz, 7.110 MHz
  Region 2:  7.060 MHz, 7.240 MHz, 7.290 MHz
  Region 3:  3.600 MHz, 7.110 MHz

Weltweit (in USB)

  14.300 MHz
  18.160 MHz
  21.360 MHz

Notfunkfrequenzen national (DL)

    3.643 MHz (LSB)  Notfunkrundspruch und -runden
  145.500 MHz (FM)   Anruffrequenz mobil
  433.500 MHz (FM)   Anruffrequenz international

Für lokale oder regionale Ereignisse und Notrufe sollten auch
die örtlichen OV-Frequenzen berücksichtigt werden.
Info: Notfunkreferat des DARC


===============================================================================
 Rundspruchmeldungen
===============================================================================

Über 4.600 Ehrenamtliche engagieren sich für den Amateurfunk
------------------------------------------------------------
Die Mitarbeiter der DARC-Geschäftsstelle nahmen den Internationalen Tag des
Ehrenamtes am 5. Dezember zum Anlass, sich bei den engagierten Mitgliedern
ganz herzlich für die geleistete Arbeit zu bedanken. Ohne den Einsatz, die
Mitarbeit und die Kreativität vieler aktiver Funkamateure würde unser Verband
nicht bestehen. Dafür unser "Herzlicher Dank"!

Im DARC e.V. gibt es momentan insgesamt 6.077 vergebene Ämter, die sich auf
4.605 Ehrenamtliche aufteilen. In den Ortsverbänden, Distrikten, Referaten und
Stäben vor Ort packen engagierte Mitglieder beherzt und uneigennützig an, ohne
etwas dafür zu erwarten. Auf vielen verschiedenen Ebenen begeistern sie andere
Menschen von der Faszination Amateurfunk, pflegen das Clubleben, schützen die
Frequenzen und betreuen die Funkamateure vor Ort. Sie leisten wertvolle Arbeit
für die Gemeinschaft und sichern die Zukunft des Amateurfunks in Deutschland.
Info: Internetportal des DARC (www.darc.de) vom 05.12.2019


Fränkischer Weihnachtsbaum in der DARC-Geschäftsstelle
------------------------------------------------------
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DARC-Geschäftsstelle in Baunatal
freuen sich über einen Weihnachtsbaum "Made in Franken". Der Baum ist eine
Spende aus dem Distrikt Franken (B) von Weihnachtsbäume Patrick Meßthaler
(B02)
aus Wolframs-Eschenbach für das Foyer der DARC-Geschäftsstelle im Amateurfunk-
zentrum. Die Lieferung erfolgte frei Haus pünktlich zum Nikolaustag.
Herzlichen Dank an den Distrikt Franken (B) und eine schöne Adventszeit!
Info: Stephanie C. Heine, DO7PR (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DARC)


Harry Kress, DH7SAP (B02) erhält Roßtaler Ehrennadel
----------------------------------------------------
Am Donnerstag, 05.12. erhielt unser Vereinsmitglied Harry Kress, DH7SAP (B02)
vom Bürgermeister der Gemeinde Roßtal im Rahmen einer kleinen Feier die Ehren-
nadel der Gemeinde Roßtal. Er erhielt diese Ehrung für seine 30-jährige
rührige
Aktivität zur DARC-Präsentation auf dem alljährlichen Roßtaler Martini-Markt.

Auch von OV-Seite herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung und nochmals
besten Dank für seinen Einsatz als treibende Kraft zu dieser
DARC-Präsentation.
Info: Manfred Henninger, DJ7WB (OVV B02)


Digitale Talkgroup JURA
-----------------------
Jürgen Mayer, DL2NJM aus Thalmässing hat nun einen eigenen Server für die
digitalen Funksysteme aufgesetzt. Ziel war es, die unterschiedlichen digitalen
Betriebsarten wie D-STAR, DMR und C4FM zu koppeln. Nun können die Nutzer aus
den Systemen C4FM, D-STAR und DMR-Brandmeister alle in die gemeinsame Talk-
group JURA einsprechen. Die Talkgroup JURA ist aus allen o.g. Netzen
erreichbar unter:

- DMR-Brandmeister mit der Talkgroup 26385 JURA
- C4FM (Yaesu System) unter der Raumnummer 73932 mit der Bezeichnung DE JURA
- D-STAR unter XLX945-K

Somit schaffen wir nun die Möglichkeit mit allen gängigen Systemen zusammen-
zukommen. Die Einstiege in der Region sind aktuell:

- DMR Brandmeister    DM0AX   auf 438.3875 MHz auf dem Dillberg bei Neumarkt
- C4FM                DB0TMH  auf 438.5875 MHz in Trautmannshofen
- D-STAR              DB0VOX  auf 439.5250 MHz in Nürnberg

Viel Erfolg beim Betrieb wünschen Jürgen, DL2NJM und Alex, DF1AX.
Info: Alex Burger, DF1AX


Sonder-DOK zur Langen Nacht der Wissenschaften 2019
---------------------------------------------------
Anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften hat die Clubstation DK0ER des
OV Erlangen (B08) seit 01.10. bis 31.12.2019 den Sonder-DOK "LNDW19" erhalten.

Wir wünschen uns, dass das Rufzeichen mit dem Sonder-DOK während dieser Zeit
so oft wie möglich aktiv ist. Wer Interesse hat, das Rufzeichen zu nutzen,
meldet seinen Terminwunsch bitte an Bela, DL8NFA (dl8nfa@darc.de). Auf der
B08-Internetseite (www.bravo08.de) ist ein Terminplan mit den noch freien
Terminen veröffentlicht. Logs können direkt in das DCL eingetragen oder im
ADIF-Format an Bela gesandt werden.
Info: Bela Bechtold, DL8NFA (B08)


ESA-Aufruf an Funkamateure: Finden Sie OPS-SAT!
-----------------------------------------------
Das Mission Control Team der ESA in Darmstadt bittet Funkamateure um Hilfe bei
der Suche nach den ersten Signalen von OPS-SAT, dem neuen
Weltraum-Softwarelabor
der Europäischen Weltraumorganisation. Am 17. Dezember um 08:54 UTC soll der
CubeSat mit einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in
Französisch-Guayana
in eine erdnahe Umlaufbahn starten.

Die Inbetriebnahme des Satelliten beginnt voraussichtlich um 13:05 UTC. Die
Übertragungen von OPS-SAT beginnen 15 Minuten nachdem Solarpanele und UHF-
Antenne einsatzbereit sind. Die ersten beiden Durchgänge über Europa werden
noch am selben Abend erwartet. Die Aussendungen erfolgen auf 437,2 MHz in GMSK
mit einer Baudrate von 9k6.

Die ESA bezeichnet den CubeSat als "fliegendes Labor für In-Orbit-Tests". Das
Ziel ist es, leistungsfähige Prozessoren, Funkempfänger und Software risikoarm
im Orbit zu testen. Die Mission soll Forschungsgruppen aus Unternehmen,
Universitäten und Schulen die Möglichkeit geben, Technologien und Software
im All zu testen. OPS-SAT wird in eine polare, sonnensynchrone kreisförmige
Umlaufbahn in einer Höhe von 515 km Höhe gebracht.

Die ersten drei Funkamateure, die mindestens fünf korrekt dekodierte Signale
empfangen und an die ESA übermitteln, erhalten eine exklusive Einladung zum
OPS-SAT-Experimentiertag im März 2020 mit einem Rundgang durch die Kontroll-
anlagen und Bodenstationen der ESA in Darmstadt sowie ein Zertifikat.

Nach Empfang des Signals von OPS-SAT müssen Amateure, die an dem Programm
teilnehmen möchten, ein Formular unter https://forms.gle/z3rXxGwq2kavMKsb8
ausfüllen, Angaben zu ihrem Standort machen und ihr Logfile einreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.esa.int/Enabling_Support/Operations/
Calling_radio_amateurs_help_find_OPS-SAT

Info: Internetportal des DARC (www.darc.de) vom 13.12.2019


Kosmische Funksignale beobachten - auf der Nürnberger Sternwarte
----------------------------------------------------------------
Der Termin für die nächste öffentliche Führung am Arno-Penzias-Radioteleskop
auf der Nürnberger Regiomontanus-Sternwarte auf dem Rechenberg ist am Samstag,
28.12.2019 von 17:00 Uhr bis ca. 18:45 Uhr.

Die Führung wird von Mitgliedern der Fachgruppe Radioastronomie der Nürnberger
Astronomischen Gesellschaft e.V. durchgeführt und umfasst einen einführenden
Vortrag zum Thema Radioastronomie, die Besichtigung des Radioteleskops und die
Vorführung von Messungen. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Der Ein-
tritt ist frei. Im Anschluss an die Führung am Radioteleskop, um 19:00 Uhr,
besteht (allerdings nur bei klarem Himmel) die Möglichkeit zur Himmelsbeobach-
tung durch die optischen Teleskope der Sternwarte.

  Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg
  Regiomontanusweg 1
  90491 Nürnberg
  (Anfahrt über die Bismarckstraße)

Info: Thomas Lauterbach, DL1NAW (B11)


Termine des Amateurfunk Unterfranken e.V. 2020
----------------------------------------------
01.02.2020    D-STAR für Anfänger und Fortgeschrittene,
              Benutzung der Würzburger D-STAR Repeater
              (Bernd Götter, DH5IS), 15:00 Uhr
  Mit einem D-STAR Funkgerät lassen sich auch im Sonnenfleckenminimum
  weltweite QSOs fahren, die sich wie "DX" anfühlen. Bei der Einrichtung
  des Funkgeräts und der Benutzung der Würzburger Repeater gilt es
jedoch
  einiges zu beachten. Der Vortrag soll Neulingen die nötigen Grundlagen
  vermitteln und Fortgeschrittenen eine Wiederholung bieten. Bernd stellt
  dabei auch sein Buch "Digital Voice - Moderne digitale Sprachkommunikation
  im Amateurfunk" vor.

15.02.2020    DMR-Grundlagen (Peter Esser, DG9FFM), 15:00 Uhr
  DMR Grundlagen: Digital Mobile Radio (DMR), eigentlich ein Betriebsfunk-
  standard, hat auch Einzug in den Amateurfunk gefunden und ist dort auf
  großes Interesse gestoßen. Dem ganzen Vorschub geleistet haben die
  günstigen Chinageräte, mit denen man mit ca. 100 Euro Einsatz
dabei sein
  kann. Peter Esser, DG9FFM ist maßgeblich am DMR+ Netz beteiligt und zeigt
  in seinem Vortrag wie man in DMR QRV wird und was es für einen
Anfänger
  zu beachten gilt, damit das erste QSO klappt.

14.03.2020    EchoLink für Anfänger
              Mit einem einfachen FM-Handfunkgerät um die Welt funken
              (Bernd Götter, DH5IS), 15:00 Uhr
  Benötigt man für die digitalen Betriebsarten spezielle
Funkgeräte, so
  lassen sich bei EchoLink mit einfachen FM-Funkgeräten (mit
10er-Tastatur)
  über einen EchoLink-Knoten ebenfalls weltweite Verbindungen
herstellen.
  Über DB0NIC in Würzburg kann man z.B. jeden Freitag den
Frankenrundspruch
  aus Nürnberg live mithören. Selbst mit dem PC oder dem Smartphone
lassen
  sich per EchoLink Funkkontakte herstellen.

06.03.2020   Jahreshauptversammlung, 19:00 Uhr
  Hierzu erfolgt eine separate Einladung mit Agenda.

Jeden Samstag: Offenes Funkhaus ab 14:00 Uhr (außer Feiertage und HAM-Radio)
  Unser Verein lebt vom Mitmachen. Komm einfach vorbei, triff andere OM,
  bringe Dich ein, mache Funkbetrieb an unserer Clubstation, bastle an
  unseren gemeinsamen Projekten mit oder nutze unseren Lötplatz sowie
  die Mechanikwerkstatt für gemeinsame oder eigene Projekte.

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im bzw. am Funkhaus
in Würzburg statt. Dieses befindet sich in der Nähe des Würzburger
Waldfriedhofs.

Amateurfunk Unterfranken e.V.
Funkhaus am Blosenberg
Oskar-Neisinger-Weg (ohne Nr.)
97082 Würzburg

Info: Bernd Götter, DH5IS (B14)
      2. Vorsitzender im Amateurfunk Unterfranken e.V. Würzburg
      www.amateurfunk-unterfranken.org


Jugendleiterschulungen 2020
---------------------------
Die Jugendleiter-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für
ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation
und als Qualifikationsnachweis der Inhaber. Zusätzlich soll die Juleica
auch die gesellschaftliche Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz zum
Ausdruck bringen.

Die Juleica bürgt für Qualität: Jeder Juleica-Inhaber hat eine Ausbildung
nach festgeschriebenen Standards absolviert. Mindestens 30 Stunden haben sich
alle mit Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und
Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Themenbereichen beschäftigt. Die
Eltern können also ganz beruhigt ihr Kind an den verschiedenen Angeboten der
Jugendarbeit teilnehmen lassen, wenn die Betreuer die Juleica besitzen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter, die für einen Träger der Jugendhilfe tätig sind,
können die Juleica beantragen,

- wenn sie mindestens 16 Jahre alt sind und
- die Teilnahme an einer den Richtlinien entsprechenden Ausbildung
  nachweisen können.

Sie erhalten die Juleica über Ihren Jugendverband, den Jugendring, andere
freie Träger der Jugendhilfe oder das Jugendamt.

Im Jahr 2020 finden wieder Jugendleiterschulungen in unserer Region statt.
Wer im Amateurfunkwesen mit Jugendlichen arbeitet sollte diese Jugendleiter-
ausbildung in Erwägung ziehen. Man kann die Ausbildung zu den beiden Modulen
auch an verschiedenen Orten absolvieren.

Modul 1:
  10.01.-12.01.             BJR Roth
  08.02.-09.02.             SJR Erlangen
  15.05.-17.05.             KJR Neumarkt

Modul 2:
  14.03.-15.03.             SJR Erlangen
  20.03.-22.03.             BJR Roth
  20.06.,19.09.,21.11.      KJR Neumarkt

Modul 1+2:
  08.02.-09.02.             BJR Roth
  21.03.-22.03.             BJR Roth

Links:
BJR Roth        www.bezirksjugendring-mittelfranken.de/de/fach-und-
                servicestelle/juleica/juleicaschulungen-in-mittelfranken.html
SJR Erlangen    www.sjr-erlangen.de/node/22
KJR Neumarkt    www.kjr-neumarkt.de/juleica-ausbildung

Info: Florian Schmid, DL1FLO (U01)
      AJW-Referent im Distrikt Bayern Ost (U)
      Jugendleiter im OV Amberg (U01)


OV Haßberge (B37) feiert 40-jähriges Jubiläum
---------------------------------------------
Im Jahr 2020 wird der OV Haßberge (B37) 40 Jahre alt. Aus diesem Anlass wird
nicht nur die nächste Distriktsversammlung im Herbst 2020 durch B37 veranstal-
tet. Unsere Clubstation DL0UC wird auch das ganze Jahr 2020 den Sonder-DOK
"40B37" vergeben. Wir werden dazu sowohl bei Wettbewerben, bei besonderen
Anlässen und auch mit Einzelaktivierungen mit dem Sonder-DOK aktiv werden.
Skedwünsche für nahezu alle Bänder und Betriebsarten nehmen wir gerne
entgegen. Weitere Informationen werden in Kürze auch auf unserer Webseite
www.bravo37.de als auch auf QRZ.com erscheinen.
Info: Attila Kocis, DL1NUX (OVV B37)


===============================================================================
 Aktuelle Sonder-DOKs in Franken
===============================================================================

Sonder-DOK "40B33" des OV Eckental (B33)
  Anlass:        40 Jahre OV Eckental (B33)
  Rufzeichen:    DF0EC
  Zeitraum:      01.01.2019 - 31.12.2019

Sonder-DOK "50NFA" des OV Nürnberg Nord (B25)
  Anlass:        50 Jahre Moritzberg-Relais
  Rufzeichen:    DL50NFA
  Zeitraum:      01.07.2019 - 30.06.2020

Sonder-DOK "100WUE" des OV Würzburg (B18)
  Anlass:        100 Jahre Amateurfunk in Würzburg
  Rufzeichen:    DL0WZ
  Zeitraum:      01.08.2019 - 31.07.2020

Sonder-DOK "LNDW19" des OV Erlangen (B08)
  Anlass:        Lange Nacht der Wissenschaften 2019
  Rufzeichen:    DK0ER
  Zeitraum:      01.10.2019 - 31.12.2019

Sonder-DOK "70B04" des OV Aschaffenburg (B04)
  Anlass:        70 Jahre OV Aschaffenburg (B04)
  Rufzeichen:    DL0AB
  Zeitraum:      01.01.2020 - 31.12.2020

Sonder-DOK "40B37" des OV Haßberge (B37)
  Anlass:        40 Jahre OV OV Haßberge (B37)
  Rufzeichen:    DL0UC
  Zeitraum:      01.01.2020 - 31.12.2020


Bitte meldet weitere beantragte oder bereits aktuelle Sonder-DOKs an
die Rundspruchredaktion. Die Adresse steht am Ende dieses Rundspruches.


===============================================================================
 Amateurfunkausbildung in und um den Distrikt Franken
===============================================================================

Ausbildung - Wie wird man Funkamateur?
--------------------------------------
Auch in der heutigen Zeit hat der Amateurfunk einen hohen Stellenwert.
Er ist ein weltumspannendes und völkerverständigendes Hobby. Der Deutsche
Amateur Radio Club e.V. (DARC) bietet durch seine Ortsverbände Ausbildungs-
kurse in ganz Deutschland an. Unter www.darc.de/ausbildung und hier im
Frankenrundspruch findet man alle wichtigen Informationen.


Amateurfunk-Ausbildungskurse in Roth
------------------------------------
An der Grundschule "Kupferplatte" in Roth werden regelmäßig Ausbildungskurse
zu den Amateurfunkzeugnisklassen E und A angeboten.

Die Kurse zur Klasse E beginnen mit einer unverbindlichen Informationsveran-
staltung und dauern ca. 20 Wochen. In diesen Kursen werden hauptsächlich die
technischen Grundlagen nach dem aktuellen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur
vermittelt. Natürlich werden auch die Fachgebiete "Betriebstechnik" und
"Kenntnisse von Vorschriften" angesprochen. Ebenso stehen praktischer Aus-
bildungsfunkbetrieb und viele weitere Aktivitäten auf dem Programm.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses kann bei Interesse der Teilnehmer ein
Aufbaukurs zur Amateurfunkklasse A stattfinden. Dieser wird weitere 10 bis
12 Wochen dauern.

Der Lehrgangsort:
  Grundschule "Kupferplatte"
  Röntgenstraße 4
  91154 Roth

Der Kursleiter
  Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
  Telefon: 09122 9839691
  Mobil:   0174 3136283
  E-Mail:  dh1nek(at)darc.de
  QRV:     DM0SC auf 438.9875 MHz


Nächster Kurs zur Klasse E
--------------------------
Termin der Informationsveranstaltung:
  Samstag, 08.02.2020, 14:00 Uhr

Weitere Termine:
  Samstags, Zeit nach Absprache mit den Teilnehmern

Voraussetzungen zum Kurs:
  - Mindestens 5 Teilnehmer, ich bitte um Kontaktaufnahme
  - Motivation, Interesse und die notwendige Zeit (!)

Benötigte Grundkenntnisse:
  Keine


Unterstützung für Selbstlerner
------------------------------
Man kann sich auch zeitlich unabhängig mittels Internet, herkömmlicher Lite-
ratur oder der Hilfe von Apps auf die Amateurfunkprüfung vorbereiten. Leider
ist auch die beste App noch nicht in der Lage, tatsächliche Amateurfunkpraxis
direkt an der Antenne oder am Funkgerät im realistischen Ausbildungsbetrieb
zu vermitteln. Wer hierbei Hilfestellung benötigt, erste persönliche Kontakte
knüpfen möchte oder zusätzlich “echte” Funkpraxis erwerben will, dem helfen
wir gerne weiter. Ich bitte um Kontaktaufnahme.

Neugierig?
----------
Dann bist Du als Kursteilnehmer, Gasthörer oder Besucher der Clubstation DK0SC
in der Schule jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen zur Schule,
Clubstation und den Aktivitäten der B13-Funkfreunde gibt es unter
www.dk0sc.de.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11) / Kursleiter


Amateurfunkkurs in Aschaffenburg
--------------------------------
Die Kurse zur Klasse A beginnen mit einer unverbindlichen Informationsveran-
staltung und dauern ca. 30 Wochen. In diesen Kursen werden hauptsächlich die
technischen Grundlagen nach dem aktuellen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur
vermittelt. Natürlich werden auch die Fachgebiete „Betriebstechnik“ und
„Kenntnisse von Vorschriften“ abgearbeitet. Ebenso stehen praktischer Aus-
bildungsfunkbetrieb und viele weitere Aktivitäten auf dem Programm.

Kurs zur Klasse A
-----------------
Termin der Informationsveranstaltung:
  Freitag, 20.09.2019, 18:00 Uhr

Kursabende:
  In der Regel jeden Donnerstag nach Absprache mit den Teilnehmern

Voraussetzungen zum Kurs:
  - Kursgebühr 100 Euro (für B04-Mitglieder kostenlos)
  - Mindestens 5 Teilnehmer, ich bitte um Kontaktaufnahme
  - Gute Laune, Motivation, Interesse und die notwendige Zeit (!)

Benötigte Grundkenntnisse:
  Keine

Info: Herbert R. Schulz, DL5HS (B04)
Telefon: 06022 682535
Mobil:   01781 682535
Telefax: 06022 682530
E-Mail:  b04@darc.de
QRV:     DB0KLW auf 145.6125 MHz (C4FM)


Ausbildungskurs in Bayreuth
---------------------------
Seit Freitag, 25. Oktober 2019 findet im Städtischen Jugendheim Bayreuth,
Hindenburgstraße 49 ein Amateurfunklehrgang zur Klasse A bzw. E statt.

Ausbilder:   Team des OV Bayreuth (B06)
Anmeldung:   Per Mail an Arjan van Schijndel, db9an<at>darc.de
             Der Kurs findet bei mindestens vier Anmeldungen statt.
Kosten:      50 Euro plus Prüfungsgebühren der Bundesnetzagentur,
             Sonderregelungen für Jugendliche
Infos:       - Kein Vorwissen erforderlich
             - Begleitung durch erfahrene lokale Funkamateure
             - Einfachere Einsteigerklasse E oder Volllizenz Klasse A
             - Lerne alle Grundlagen des Funks, u.a. Elektrotechnik,
               Hochfrequenztechnik, Antennenbau, Physik, Nachrichtentechnik,
               Digitaltechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit,
               Betriebstechnik und Rechtsvorschriften
             - Mit der erfolgreichen Lizenzprüfung bekommst Du ein eigenes
               weltweit einmaliges Rufzeichen und das einzigartige Recht,
               mit selbstgebauten Geräten Wellen um die Welt zu senden

Info: Stefan Großhauser, DM4SG (B06)


Bitte meldet weitere geplante oder bereits laufende Ausbildungskurse an
die Rundspruchredaktion. Die Kontaktdaten stehen am Ende des Rundspruches.


===============================================================================
 Terminvorschau in der Kurzübersicht
===============================================================================

Dezember 2019
-------------
14.      Weihnachtsfeier des OV Hersbruck (B12)

20.      Weihnachtsfeier des OV Aschaffenburg (B04)                   20:00
MEZ

28.      Öffentliche Führung am Arno-Penzias-Radioteleskop            17:00
MEZ


Januar 2020
-----------
04.      Kids Day


Februar 2020
------------
01.      Vortrag beim Amateurfunk Unterfranken e.V.                   15:00
MEZ
         "D-STAR fu&#776;r Anfa&#776;nger und Fortgeschrittene,"

08.      Beginn des Amateurfunk-Ausbildungskurses in Roth             14:00
MEZ
08.      7. HAMNET-Treffen am Grandsberg

14.-16.  36. Funktionsträgerseminar

15.      42. GHz-Tagung Dorsten

15.      Vortrag beim Amateurfunk Unterfranken e.V.                   15:00
MEZ
         "DMR-Grundlagen"

29.-01.  Amateurfunktagung München


März 2020
---------
06.      Jahreshauptversammlung des Amateurfunk Unterfranken e.V.     19:00
MEZ
         Funkhaus am Blosenberg

14.      Vortrag beim Amateurfunk Unterfranken e.V.                   15:00
MEZ
         "EchoLink fu&#776;r Anfa&#776;nger"

20.-22.  37. Funktionsträgerseminar und Funktionsträgerseminar 2.0

26.      Girls Day


April 2020
----------
18.      Weltamateurfunktag

18.      5. Funk.Tag in der Messe Kassel


Mai 2020
--------
09.-10.  2. Amateurfunk-BarCamp in Baunatal

15.-17.  US-Amateurfunkmesse Dayton Hamvention
         in den Greene Country Fairgrounds in Xenia ca. 26 km östlich
         vom Stadtzentrum Dayton
         https://hamvention.org


Juni 2020
---------
13.      QSO-Party am Funkertag

20.      Kids Day

26.-28.  45. HAM-Radio in Friedrichshafen
         www.hamradio-friedrichshafen.de


September 2020
--------------
11.-13.  65. UKW-Tagung in Weinheim


Oktober 2020
------------
03.      30. Internationaler Bayern-Ost Funk- und Elektronikflohmarkt
         des OV Rottal-Inn (U12) in der Rottgauhalle in Eggenfelden


===============================================================================
 Geplante Orte der nächsten Distriktsversammlungen in Franken
===============================================================================

Termin      Ausrichtender OV          Ort
----------  ----------------------- 
-----------------------------------------
2020        Hassberge (B37)           Noch nicht festgelegt
2021        Aschaffenburg (B04)       Noch nicht festgelegt
2022        Würzburg (B18)            Noch nicht festgelegt
2023        Nürnberg Süd (B11)        Noch nicht festgelegt


===============================================================================

Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die Verantwortung
für die Inhalte der Meldungen bei den jeweiligen Verfassern liegt. Die
Redaktion behält sich eine sinnerhaltende Kürzung eingesandter Meldungen
vor. Es ist gewünscht und im Sinne des Amateurfunks, dass dieser Rundspruch
und die darin enthaltenen Meldungen eine möglichst weite Verbreitung finden.

Eine Übernahme in andere Rundsprüche, die Einbindung in Webseiten oder die
Wiedergabe in Printmedien unterliegt deshalb, mit Angabe der Informations-
quelle, keinerlei Beschränkung. Falls auf der jeweiligen Plattform andere
Bestimmungen gelten sollten, erstrecken sich diese nicht auf die freie Ver-
fügbarkeit dieser Rundspruchinformationen. Alle Informationen aus diesem
Rundspruch sind von jedermann frei nutzbar.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
      Redakteur und Sprecher des Frankenrundspruches


===============================================================================

    Ich bedanke mich bei allen Zusendern für ihre Beiträge zum Rundspruch.

 Infos, Termine und Veranstaltungshinweise für den Rundspruch bitte an:
 Eckhard Kraus, DH1NEK     Telefon           Mobil            Mail
 DOK B11    LOC JN59MI     09122 9839691     0174 3136283     dh1nek@darc.de

            Vielen Dank für Dein Interesse am Frankenrundspruch.

===============================================================================
         Dieser Rundspruch wurde erstellt unter Linux Xubuntu 18.04 LTS
===============================================================================

Datum Thema#  Autor
13.12. o Frankenrundspruch KW50/20191dh1nek

"News-Portal" auf dem HAM-Web-Servfer DB0ERF.