Frankenrundspruch KW30/2019

ampr.bbs.distriktZur Gruppenliste
Betreff: Frankenrundspruch KW30/2019
Von: dh1nek@db0fhn
Gruppen: ampr.bbs.distrikt
Datum: 26. Jul 2019, 19:43:00
From: DH1NEK @ DB0FHN.#BAY.DEU.EU (Eckhard)
To:   DISTRIKT @ DL
X-Info: Sent with login password


      *           Deutscher Amateur Radio Club e.V.
==== * * =====================================================================
    * D *         Frankenrundspruch vom 26.07.2019 / KW30
   *     *        Aktuelle Informationen aus der Welt des Amateurfunkdienstes
  * A   R *
   *     *        Redakteur und Sprecher des Rundspruches:
    * C *         Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
==== * * =====================================================================
      *


Der Rundspruch des Distriktes Franken wird jeden Freitag ab 19:30 Uhr Ortszeit
über folgende Relaisfunkstellen ausgesendet:

- Nürnberg-Stadt, DB0UN auf 145.650 MHz
  Auf dem Burgberg in Nürnberg (Schulgebäude am Paniersplatz),
  340 m über N.N. im Locatorfeld JN59NL.

- Schwabach, DM0SC auf 438.9875 MHz
  Im Industriegebiet Rednitzhembach-Igelsdorf,
  392 Meter über N.N. im Locatorfeld JN59MH.

- Nennslingen, DB0AMB auf 439.425 MHz
  Auf dem Büchelberg bei Indernbuch ca. 8 km östlich von Weißenburg und
  ca. 45 km südlich von Nürnberg, 780 m über N.N. im Locatorfeld JN59NA.

- Trautmannshofen, DM0TMH auf 438.7125 MHz (Echolink 6000)
  Auf dem Radarturm bei Trautmannshofen ca. 12 km nordöstlich von
  Neumarkt und ca. 37 km östlich von Nürnberg, 700 m über N.N.
  im Locatorfeld JN59SI (Internet: www.dm0tmh.de).

- Marktredwitz, DB0MAK auf 145.775 MHz (Echolink 237686)
  Östlich Marktredwitz im Ortsteil Haingrün auf dem OV-Gelände von B03,
  665 m über N.N. im Locatorfeld JO60BA.


Zum Nachlesen gibt es den Rundspruch:

- Auf der Homepage des Distriktes Franken
  URL: www.darc.de/b
       -> Frankenrundspruch
  OP:  Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)

- Auf der Homepage der Amateurfunksportgruppe Neuendettelsau (AFGN)
  URL: www.afgn.de
       -> Rundsprüche -> Frankenrundspruch
  OP:  Peter Haberzettl, DK9NP (Z61)

- In den Rubriken FRANKEN und DISTRIKT der Packet-Radio-Mailboxen


Weitere interessante Informationen aus dem Amateurfunkdienst und Auszüge
aus dem Frankenrundspruch bieten folgende Rundsprüche im Distrikt Franken
-------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 10:00 Uhr: Rundspruch des OV Hassberge (B37)
  Inhalt: DL-Rundspruch, Auszüge aus dem Frankenrundspruch, B37-Nachrichten
  OP:     Attila Kocis, DL1NUX (B37)
  QRG:    Relais Altenstein/Maroldsweisach, DB0NU auf 438.675 MHz in JO50IE

Sonntag, 10:30 Uhr: Rundspruch des OV Ansbach (B02)
  Inhalt: Auszüge aus dem Frankenrundspruch, B02-Nachrichten
  OP:     Frank Hamar, DL2FAN (B02)
  QRG:    Relais Ansbach, DB0ANU auf 439.400 MHz in JN59HH

Montag, 19:30 Uhr: Rundspruch des OV Bamberg (B05)
  Inhalt: DL-Rundspruch, B05-Nachrichten
  OP:     Joachim Schütze, DL5NBS (B05)
  QRG:    Relais Bamberg, DB0UB auf 145.625 MHz in JN59MU

Alle Zeiten in lokaler Ortszeit (MEZ, MESZ).


===============================================================================
 Informationen der BNetzA zum Prüfungsgeschehen
===============================================================================

Letzte Amateurfunkprüfung bei der BNetzA in Nürnberg
----------------------------------------------------
Am Donnerstag, 11. Juli 2019 fand bei der BNetzA in Nürnberg eine Prüfung
zu den Amateurfunkzeugnisklassen A und E statt. Vorsitzender des Prüfungsaus-
schusses war Dieter Deiss, DK4TU von der BNetzA Reutlingen. Zum Prüfungsteam
gehörte ferner Thomas Winner, DL8TW (B13).

Zur schriftlichen Prüfung waren 15 Teilnehmer angemeldet, 13 davon erschienen
tatsächlich.

Hier die Statistik:

  Erstprüfung zur Klasse E               8 Teilnehmer, davon 8 bestanden
  Wiederholungsprüfung zur Klasse E:     1 Teilnehmer, davon 1 bestanden

  Erstprüfung zur Klasse A               3 Teilnehmer, davon 3 bestanden
  Zusatzprüfung zur Klasse A             1 Teilnehmer, davon 1 bestanden


Die Prüflinge waren bestens vorbereitet und haben alle drei Prüfungsteile mit
sehr guten Ergebnissen, teilweise sogar mit ausschließlich richtigen Antworten
abgeliefert. Diesmal waren keine YLs dabei.

Zum zeitlichen Ablauf: Die Prüfung begann diesmal um 10:05 Uhr und bereits
gut eine halbe Stunde später war der erste Prüfling Klasse E mit allen drei
Prüfungsteilen durch. Kurz nach 12:00 Uhr gab der letzte Teilnehmer seinen
Lösungsbogen ab.

Kurzum ein prima Ergebnis und wieder ein paar Funkamateure für unser Hobby.
Allzeit gute Verbindungen!

Bei dieser Prüfung sind auch fünf Teilnehmer des AFU-Kurses in Roth
angetreten. Wie üblich lag die Erfolgsquote wieder bei 100 Prozent.

Das Prüfungsteam um Dieter Deiss, der Verbindungsbeauftragte zur BNetzA und
die Rundspruchredaktion beglückwünschen die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer
und wünschen viel Spaß beim gemeinsamen Hobby.


Termine der nächsten Amateurfunkprüfungen bei der BNetzA Nürnberg
-----------------------------------------------------------------
- Donnerstag   05.09.2019   10:00 Uhr   (noch Plätze frei)


Anmeldungen zur Amateurfunkprüfung in Nürnberg
----------------------------------------------
Eine Anmeldung zur Amateurfunkprüfung in Nürnberg ist jederzeit möglich.
Diese ist mit Angabe des gewünschten Prüfungstermins an die BNetzA nach
Dortmund zu Händen der Sachbearbeiter Michaela Stens und Carsten Fiene
zu senden.

Hier die Kontaktdaten:

  Bundesnetzagentur, Außenstelle Dortmund
  Dienstleistungszentrum 10
  Alter Hellweg 56
  44379 Dortmund

  E-Mail:   Dort10-Pruefung@BNetzA.de
  Telefax:  0231 9955-180

  Carsten Fiene
  Telefon:  0231 9955-122

  Michaela Stens
  Telefon:  0231 9955-276


Fragenkataloge der BNetzA
-------------------------
Die von der BNetzA Mainz herausgegebenen Fragenkataloge mit Musterfragen
zu den Amateurfunkprüfungen können bezogen werden werden von:

  Bundesnetzagentur, Außenstelle Erfurt
  Druckschriftenversand
  Zeppelinstraße 16
  99096 Erfurt

  Telefon: 0361 7398-272
  Telefax: 0361 7398-180
  E-Mail:  druckschriften.versand@bnetza.de

Im Internet sind Fragenkataloge als PDF-Dokument erhältlich:
http://bundesnetzagentur.de/amateurfunk
-> Amateurfunkprüfungen/Amateurfunkzeugnisse


Schnelle Hilfe bei Funkstörungen
---------------------------------
Der Prüf- und Messdienst ist bundesweit an 19 Standorten vertreten, um Funk-
störungen flächendeckend beheben zu können. Dabei kommen neben stationären
Mess- und Peilstationen auch Funkmessfahrzeuge sowie Spezialfahrzeuge zum
Einsatz. Verbraucher und Institutionen, die eine Funkstörung melden wollen,
können sich an die Funkstörungsannahme der Bundesnetzagentur wenden. Diese
ist rund um die Uhr unter der Rufnummer 04821 895555 oder per E-Mail an
funkstoerung(at)bnetza.de erreichbar. Der Service des Prüf- und Messdienst
kann von Institutionen, Unternehmen und Verbrauchern gebührenfrei in Anspruch
genommen werden. Verursacher von Funkstörungen müssen ebenfalls keine Gebühren
befürchten, soweit Störungen unverschuldet verursacht wurden.
Info: Pressemitteilung der Bundesnetzagentur 01/2019


===============================================================================
 Informationen des DARC-Notfunkreferates
===============================================================================

Notfunkfrequenzen
-----------------
Von den Amateurfunkverbänden der IARU wurden Center of Activity (CoA) für den
Notfunk festgelegt. Die IARU hat bei der Festlegung der CoA-Frequenzen die
unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der drei Regionen berücksichtigt,
was zu teilweise unterschiedlichen Notfunk-CoA-Frequenzen in den drei IARU-
Regionen führte. Stationen, die sich mit Notfunk befassen, sollten auf oder
in der Nähe dieser Frequenzen zu finden sein.

CoA-Frequenzen international (LSB)

  Region 1:  3.760 MHz, 7.110 MHz
  Region 2:  7.060 MHz, 7.240 MHz, 7.290 MHz
  Region 3:  3.600 MHz, 7.110 MHz

Weltweit (in USB)

  14.300 MHz
  18.160 MHz
  21.360 MHz

Notfunkfrequenzen national (DL)

    3.643 MHz (LSB)  Notfunkrundspruch und -runden
  145.500 MHz (FM)   Anruffrequenz mobil
  433.500 MHz (FM)   Anruffrequenz international

Für lokale oder regionale Ereignisse und Notrufe sollten auch
die örtlichen OV-Frequenzen berücksichtigt werden.
Info: Notfunkreferat des DARC


===============================================================================
 Rundspruchmeldungen
===============================================================================

Korrektur der EMV-Beiträge für 2015 und 2016
--------------------------------------------
Mit der zehnten Verordnung zur Änderung der Frequenzschutzbeitragsverordnung
vom 7. Juni 2019 wurden die EMV-Beiträge für die Beitragsjahre 2015 und 2016
neu berechnet und damit die durch die neunte Verordnung zur Änderung der
Frequenzschutzbeitragsverordnung veröffentlichten EMV-Beiträge korrigiert.

9. Änderungsverordnung
----------------------
2015    TKG-Beitrag: 6,87 Euro,  EMVG-Beitrag: 24,59 Euro,  Summe: 31,46 Euro
2016    TKG-Beitrag: 7,97 Euro,  EMVG-Beitrag: 18,92 Euro,  Summe: 26,89 Euro
-----------------------------------------------------------------------------
Summe:                                                             58,35 Euro

10. Änderungsverordnung
-----------------------
2015    TKG-Beitrag: 6,87 Euro,  EMVG-Beitrag: 16,87 Euro,  Summe: 23,74 Euro
2016    TKG-Beitrag: 7,97 Euro,  EMVG-Beitrag: 13,20 Euro,  Summe: 21,17 Euro
-----------------------------------------------------------------------------
Summe:                                                             44,91 Euro

Die Berechnungen gelten für eine Bezugseinheit und den gesamten
beitragsrelevanten Zeitraum vom 01.01.2015 bis 31.12.2016.

Der DARC e.V. und der Runde Tisch Amateurfunk bedanken sich ganz herzlich bei
der BNetzA für die Klarstellung der neuen Beiträge. Die Bundesnetzagentur wird
im Laufe des Jahres 2019 die Beiträge für die genannten Jahre festsetzen und
die Beitragsbescheide versenden.
Info: Internetportal des DARC (www.darc.de) vom 15.07.2019


Erfolgreicher Ausbildungskurs des Amateurfunk Unterfranken e.V. in Würzburg
---------------------------------------------------------------------------
Vom 26. Januar 2019 bis 1. Juni 2019 hat im Funkhaus am Blosenberg ein
Vorbereitungskurs für die Amateurfunkgenehmigung der Klasse E stattgefunden.

An der Auftaktveranstaltung hatten zehn Teilnehmer teilgenommen.
Im weiteren Verlauf kam ein weiterer Teilnehmer hinzu. Von den elf
Teilnehmern sind zwei während der Laufzeit des Kurses "verloren" gegangen.
Von den verbleibenden neun sind sechs zur Prüfung angetreten und haben sieben
Rufzeichen bekommen. Wie kommt das?

Jürgen hat zusammen mit Michael schon während des Kurses die Prüfung zur
Klasse E abgelegt und ein Rufzeichen bekommen. Da sich weitere Teilnehmer
gleich für die Klasse A angemeldet hatten, entstand eine Gruppendynamik,
die Jürgen zum Weiterlernen veranlasste. Auch er hat nun die Klasse A.

Folgende Teilnehmer erreichten eine Amateurfunkgenehmigung:
  Stephan    DM6ST
  Michael    DO5FM
  Toni       DH1IN
  Jürgen     DO1JPR -> DD1JP
  Martin     DL2WAG
  Daniel     DO1GSD

Was mich persönlich freut, ist, dass der Kurs zur Klasse E vorbereiten sollte
und dann gleich vier Klasse-A-Rufzeichen dabei herauskamen. Die beiden OM mit
Klasse E rufe ich auf, doch gleich weiterzumachen, dem Motto folgend: "Jetzt,
oder nie!". Nur mit der Klasse A steht euch alles offen.

Den Kursteilnehmern danke ich für die rege Teilnahme am Unterricht und das
erfolgreiche Bestehen der Prüfung. Die Teilnehmer, die jetzt noch kein
Rufzeichen haben, möchte ich motivieren, weiter am Ball zu bleiben. Für
Fragen zum Thema stehe ich für euch weiter gerne zur Verfügung.
Info: Bernd Götter, DH5IS (B14)
      2. Vorsitzender im Amateurfunk Unterfranken e.V. Würzburg
      www.amateurfunk-unterfranken.org


Flohmarkt bei DL0TP
-------------------
Am 13. Juli fand wieder unser jährlicher Flohmarkt im Funkhaus von DL0TP
statt.
Insgesamt standen über den kompletten Versammlungsraum ausreichend große
Tische
zur Verfügung, über die zu fast 100% Funktechnik und Zubehör angeboten wurde.

Wie auch in den vergangenen Jahren kamen die Besucher nicht nur aus der
näheren
Umgebung. Wer über den Parkplatz gelaufen ist, konnte einige auswärtige
Kennzeichen sehen. So hatten wir wieder Besuch aus der Hanauer Gegend
(Distrikt
Hessen), Nürnberg und Bayreuth, um nur einige weiterentfernte zu nennen. Auch
aus dem benachbarten Taubertal (Distrikt Baden) konnten wir einige
Funkamateure
begrüßen.

Nicht jeder Anbieter konnte den Umsatz erreichen, den er sich vorgestellt hat.
Trotzdem war von mehreren Seiten zu hören, dass sich schon alleine wegen den
vielen Kontakten und inspirierenden Gesprächen eine Teilnahme bzw. der Besuch
gelohnt hat.

Gefreut hat mich auch, dass einige OM mit der ganzen Familie gekommen waren.
Die Kinder fanden sich gleich zum Spielen auf dem Freigelände zusammen,
während
die Eltern den Flohmarkt besuchten oder sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen
OM und YLs austauschten.

Für 2020 wünschen wir uns besseres Wetter, denn wie auch 2018 spielte das
Wetter
nicht mit und wir mussten die meiste Aktivität ins Funkhaus verlegen, statt
das
komplette Freigelände zu nutzen.

Wir bedanken uns bei Ralf, DG7NDC (B17) mit Moni und Daniela für die
Organisation und Ausrichtung des Flohmarktes.
Info: Bernd Götter, DH5IS (B14)
      2. Vorsitzender im Amateurfunk Unterfranken e.V. Würzburg
      www.amateurfunk-unterfranken.org


50 Jahre Relaisfunkstelle auf dem Moritzberg bei Nürnberg
---------------------------------------------------------
Am 5. Juli 1969 ging das erste 2-m-Relais Europas am Standort Nürnberg-Moritz-
berg in Betrieb. Damals mit dem Rufzeichen DL0NFA. Das ist jetzt 50 Jahre her
und wurde am Samstag, 20. Juli 2019 im Rahmen einer Jubiläumsfeier auf dem
Moritzberg entsprechend gewürdigt.

Vom 01.07.2019 bis 30.06.2020 ist das Sonderrufzeichen für "50 Jahre Moritz-
berg-Relais", DL50NFA mit dem Sonder-DOK 50NFA aktiv. Beides wird wieder
von Horst, DL8NBM betreut. Das Call kann von allen DARC-Mitgliedern aus den
mittelfränkischen DOKs B01, B02, B08, B11, B13, B16, B20, B22, B25, B27, B30,
B31, B33, B34 und B40 ausgeliehen werden. Besonders eifrige Funkamateure
können auch das vom DARC anerkannte Diplom erarbeiten.

Weitere Informationen über den Moritzberg und das Relais mit historischen
Veröffentlichungen findet man auf der von Horst, DL8NBM zusammengestellten
QRZ.com-Seite.

Auch der Bayerische Rundfunk nahm das Jubiläum zum Anlass und berichtete in
der Frankenschau vom 16.06.2019 über die Aktivitäten der Funkamateure auf dem
Moritzberg.
Info: Birgit Kostka, DG2NAZ (OVV B25)
      Horst Ballenberger, DL8NBM (B25)


SSTV-Events auf der Raumstation ISS
-----------------------------------
Zwei weitere SSTV-Events stehen auf der Internationalen Raumstation ISS an.
Mit Stand 23. Juli soll die erste Aussendung am 29. und 30. Juli stattfinden.
Diese Sendung gehört zur Routine-Aktivität MAI-75, die nur bei einigen Orbits
aktiv ist. Am 29. Juli finden die SSTV-Sendungen in der Zeit von 13:15 bis
21:15 UTC statt, am Folgetag von 13:50 bis 19:30 UTC. Das zweite ARISS-SSTV-
Event ist für die Zeit vom 01. August, 09:40 UTC bis 04. August, 18:15 UTC
geplant.

Als Downlink wird für gewöhnlich die Frequenz 145.800 MHz verwendet und man
kann die Signale hören, sobald die ISS im Einzugsbereich ist - oft auch schon
mit einem einfachen Handfunkgerät.
Info: Internetportal des DARC (www.darc.de) vom 26.07.2019
Siehe auch: http://ariss-sstv.blogspot.com


Fieldday des OV Uttenreuth (B31)
--------------------------------
Der OV Uttenreuth (B31) veranstaltet seinen Fieldday am ersten Augustwochen-
ende in Marloffstein, Atzelsberger Straße. Der Aufbau findet am Freitag,
02. August statt, Fieldday-Start ist am Samstag, 03. August ab 09:00 Uhr.
Eingeladen sind alle Funkinteressierten, YLs und OMs aus B31 und den Nachbar-
OVen. Gesendet wird überwiegend auf Kurzwelle, dabei soll die OV-eigene
750-W-Leistungsendstufe getestet werden. Weil das Relais DB0GJ nocht nicht
100% einsatzbereit ist, werden wir über Relais Nürnberg-Fernmeldeturm DB0VOX
auf 439.250 MHz für Informationen und Einweisungen QRV sein.

Vor Ort wollen wir auch physikalische Experimente mit Magnetic-Loop-Antennen
durchführen. Junge lizenzierte, aber auch noch nicht lizenzierte Funkintere-
ssenten können vorbeischauen und selbst mit unserem Ausbildungsrufzeichen am
Funkverkehr teilnehmen. Bratwürste und Getränke werden vor Ort sein. Der
Abbau der Antennen wird am Sonntag, 04. August stattfinden.

Zu unserem Fieldday werden wir auch einen sogennanten Kofferraum-Flohmarkt
veranstalten. Bringt Eure Schätzchen mit, von denen Ihr Euch trennen wollt.
Höhepunkt des Flohmarkts wird Samstag, 03. August sein.

Sicher hat man manches doppelt oder dreifach zu Hause, das kann man hier gut
loswerden. In den letzten Jahren war der Fieldday von Mitgliedern der umlie-
genden Ortsverbände sehr gut besucht. Somit bestehen gute Chancen, dass
exotische technische Objekte einen neuen Besitzer finden.
Info: Heinrich Milosiu, DL7HRM (Stellv. OVV B31)


Sommerfest des Amateurfunk Unterfranken e.V.
--------------------------------------------
Am Samstag, 03. August findet ab 14:00 Uhr das Sommerfest des Amateurfunk
Unterfranken e.V. statt. An der Clubstation DL0TP ist dabei auch die "Jugend
am Mikrofon" eingeladen. Die Jugendlichen können mit den Ausbildungsrufzeichen
von Bernd, DH5IS (DN5TP) und German, DG9NAB (DN4ABC) auf Sendung gehen. Jedes
am Funkbetrieb teilnehmende Kind erhält eine Urkunde.

Die Adresse ist:
  Amateurfunk Unterfranken e.V.
  Funkhaus am Blosenberg
  Oskar-Neisinger-Weg ohne Nr.
  97082 Würzburg

Info: German Piehler, DG9NAB (OVV B18)


Sommerfest des OV Marktredwitz (B03)
------------------------------------
Der OV Marktredwitz (B03) veranstaltet am Wochenende 03./04. August 2019 sein
jährliches Sommerfest. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein. Das
Fest findet wie immer auf unserem Clubgelände im Ortsteil Haingrün bei Markt-
redwitz statt. Das detaillierte Programm und eine Anfahrtsbeschreibung gibt
es im Internet unter www.darc-mak.de. Auch das fränkische HAM-Mobil ist vor
Ort und kann besichtigt werden. Für das leibliche Wohl ist mit Steaks, Brat-
würsten, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Info: Thomas Stiefl, DL6RCG (OVV B03)


Sommerpause des B03-OV-Lokals
-----------------------------
Das OV-Lokal des OV Marktredwitz (B03) hat Sommerpause und ist für einen
Monat geschlossen. Somit findet dort der letzte OV-Abend am 31. Juli statt.
Der erste OV-Abend nach der Sommerpause ist am 11. September, 20:00 Uhr.
Ob, wann und wo der OV-Abend in diesem Zeitraum stattfindet, wird auf unserer
OV-Homepage www.darc-mak.de bekanntgegeben.
Info: Thomas Stiefl, DL6RCG (OVV B03)


Bayern-Ost Funk- und Elektronikflohmarkt
----------------------------------------
Der OV Rottal-Inn (U12) veranstaltet am ersten Samstag im Oktober 2019
(05.10.)
den traditionellen "Bayern-Ost Funk- und Elektronikflohmarkt" in der Rottgau-
halle, Grafenweg 13 in Eggenfelden/Niederbayern. Das ist der größte
Elektronik-
Flohmarkt der Region gleich nach der HAM-Radio.

Auf einer Fläche von über 1500 Quadratmetern an über 200 Tischen wird alles
zum Thema Amateurfunk, CB-Funk, Antennen, Computer, Multimedia, Elektronik-
Zubehör und Bauteile aller Art von privaten und kommerziellen Ausstellern aus
mittlerweile sieben Nationen angeboten. Vom Nostalgiegerät bis zum Computer
wird für jeden etwas dabei sein.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns erneut darüber, dass das Amateurfunkmuseum
wieder mit einem interessanten Stand seine Teilnahme zugesagt hat. Zusätzlich
wird als besonderer Service des OV Rottal-Inn (U12) an einem Funktionsstand
an der Information das Testen von erstandenen Funkgeräten für Kurzwelle, 2 m
und 70 cm ermöglicht. Hierzu sind Stromversorgung und Antennen vorhanden.

Für Aussteller ist zu beachten, dass aus Sicherheitsgründen nur die Hälfte der
Ausstellungstische in der Halle mit Strom versorgt werden. Tischreservierungen
für Aussteller bitte online auf der OV-Homepage. Nur in Ausnahmefällen per
E-Mail an df8gu@darc.de oder unter Telefon 08572 963231. Es erfolgt auf jeden
Fall eine manuelle Bestätigung durch den Flohmarktmanager Gerhard, DF8GU.

Aussteller haben die Möglichkeit zum Aufbau am Freitag, 04.10. von 16:00 bis
19:00 Uhr und am Samstag, 05.10. ab 06:00 Uhr. Für Besucher öffnen sich die
Tore am Samstag, 05.10. um 09:00 Uhr.

Der Eintritt für Besucher beträgt 5 Euro.
Einweisung erfolgt vor Ort auf 145.550 MHz.

Weitere Informationen und Anmeldungen für Aussteller auf der Homepage des
OV Rottal-Inn (U12). Der OV Rottal-Inn (U12)  freut sich auf zahlreiche
Interessenten und Freunde des Funk und der Elektronik.
Info: Gerhard Franke, DF8GU (U12) / Flohmarkt-Manager


===============================================================================
 Aktuelle Sonder-DOKs in Franken
===============================================================================

Sonder-DOK "40B33" des OV Eckental (B33)
  Anlass:        40 Jahre OV Eckental (B33)
  Rufzeichen:    DF0EC
  Zeitraum:      01.01.2019 - 31.12.2019

Sonder-DOK "50NFA" des OV Nürnberg Nord (B25)
  Anlass:        50 Jahre Moritzberg-Relais
  Rufzeichen:    DL50NFA
  Zeitraum:      01.07.2019 - 30.06.2020

Sonder-DOK "100WUE" des OV Würzburg (B18)
  Anlass:        100 Jahre Amateurfunk in Würzburg
  Rufzeichen:    DL0WZ
  Zeitraum:      01.08.2019 - 31.07.2020

Sonder-DOK "70B04" des OV Aschaffenburg (B04)
  Anlass:        70 Jahre OV Aschaffenburg (B04)
  Rufzeichen:    DL0AB
  Zeitraum:      01.01.2020 - 31.12.2020


Bitte meldet weitere beantragte oder bereits aktuelle Sonder-DOKs an
die Rundspruchredaktion. Die Adresse steht am Ende dieses Rundspruches.


===============================================================================
 Amateurfunkausbildung in und um den Distrikt Franken
===============================================================================

Ausbildung - Wie wird man Funkamateur?
--------------------------------------
Auch in der heutigen Zeit hat der Amateurfunk einen hohen Stellenwert.
Er ist ein weltumspannendes und völkerverständigendes Hobby. Der Deutsche
Amateur Radio Club e.V. (DARC) bietet durch seine Ortsverbände Ausbildungs-
kurse in ganz Deutschland an. Unter www.darc.de/ausbildung und hier im
Frankenrundspruch findet man alle wichtigen Informationen.


Amateurfunk-Ausbildungskurse in Roth
------------------------------------
An der Grundschule "Kupferplatte" in Roth werden regelmäßig Ausbildungskurse
zu den Amateurfunkzeugnisklassen E und A angeboten.

Die Kurse zur Klasse E beginnen mit einer unverbindlichen Informationsveran-
staltung und dauern ca. 20 Wochen. In diesen Kursen werden hauptsächlich die
technischen Grundlagen nach dem aktuellen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur
vermittelt. Natürlich werden auch die Fachgebiete "Betriebstechnik" und
"Kenntnisse von Vorschriften" angesprochen. Ebenso stehen praktischer Aus-
bildungsfunkbetrieb und viele weitere Aktivitäten auf dem Programm.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses kann bei Interesse der Teilnehmer ein
Aufbaukurs zur Amateurfunkklasse A stattfinden. Dieser wird weitere 10 bis
12 Wochen dauern.

Der Lehrgangsort:
  Grundschule "Kupferplatte"
  Röntgenstraße 4
  91154 Roth

Der Kursleiter
  Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
  Telefon: 09122 9839691
  Mobil:   0174 3136283
  E-Mail:  dh1nek(at)darc.de
  QRV:     DM0SC auf 438.9875 MHz


Aufbaukurs zur Klasse A
-----------------------
Erste Kurseinheit:
  Samstag, 07.09.2019, 09:00 Uhr

Weitere Termine:
  Samstags, 09:00 Uhr oder nach Absprache mit den Teilnehmern

Voraussetzungen zum Kurs:
  - Mindestens 5 Teilnehmer, ich bitte um Kontaktaufnahme
  - Motivation, Interesse und die notwendige Zeit (!)

Benötigte Grundkenntnisse:
  Amateurfunkzeugnis der Klasse E


Nächster Kurs zur Klasse E
--------------------------
Termin der Informationsveranstaltung:
  Februar 2020

Weitere Termine:
  Samstags, Zeit nach Absprache mit den Teilnehmern

Voraussetzungen zum Kurs:
  - Mindestens 5 Teilnehmer, ich bitte um Kontaktaufnahme
  - Motivation, Interesse und die notwendige Zeit (!)

Benötigte Grundkenntnisse:
  Keine


Unterstützung für Selbstlerner
------------------------------
Man kann sich auch zeitlich unabhängig mittels Internet, herkömmlicher Lite-
ratur oder der Hilfe von Apps auf die Amateurfunkprüfung vorbereiten. Leider
ist auch die beste App noch nicht in der Lage, tatsächliche Amateurfunkpraxis
direkt an der Antenne oder am Funkgerät im realistischen Ausbildungsbetrieb
zu vermitteln. Wer hierbei Hilfestellung benötigt, erste persönliche Kontakte
knüpfen möchte oder zusätzlich “echte” Funkpraxis erwerben will, dem helfen
wir gerne weiter. Ich bitte um Kontaktaufnahme.

Neugierig?
----------
Dann bist Du als Kursteilnehmer, Gasthörer oder Besucher der Clubstation DK0SC
in der Schule jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen zur Schule,
Clubstation und den Aktivitäten der B13-Funkfreunde gibt es unter
www.dk0sc.de.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11) / Kursleiter


Amateurfunkkurs in Aschaffenburg
--------------------------------
Die Kurse zur Klasse A beginnen mit einer unverbindlichen Informationsveran-
staltung und dauern ca. 30 Wochen. In diesen Kursen werden hauptsächlich die
technischen Grundlagen nach dem aktuellen Fragenkatalog der Bundesnetzagentur
vermittelt. Natürlich werden auch die Fachgebiete „Betriebstechnik“ und
„Kenntnisse von Vorschriften“ abgearbeitet. Ebenso stehen praktischer Aus-
bildungsfunkbetrieb und viele weitere Aktivitäten auf dem Programm.

Nächster Kurs zur Klasse A
--------------------------
Termin der Informationsveranstaltung:
  Freitag, 20.09.2019, 18:00 Uhr

Kursabende:
  In der Regel jeden Donnerstag nach Absprache mit den Teilnehmern

Voraussetzungen zum Kurs:
  - Kursgebühr 100 Euro (für B04-Mitglieder kostenlos)
  - Mindestens 5 Teilnehmer, ich bitte um Kontaktaufnahme
  - Gute Laune, Motivation, Interesse und die notwendige Zeit (!)

Benötigte Grundkenntnisse:
  Keine

Info: Herbert R. Schulz, DD7YX (B04)
Telefon: 06022 682535
Mobil:   01781 682535
Telefax: 06022 682530
E-Mail:  b04@darc.de
QRV:     DB0KLW auf 145.6125 MHz (C4FM)


Bitte meldet weitere geplante oder bereits laufende Ausbildungskurse an
die Rundspruchredaktion. Die Kontaktdaten stehen am Ende des Rundspruches.


===============================================================================
 Terminvorschau in der Kurzübersicht
===============================================================================

August 2019
-----------
02.-04.  Fieldday des OV Uttenreuth (B31)
         Marloffstein, Atzelsberger Straße

02.-04.  Sommerfest des OV Marktredwitz (B03)
         auf dem Clubgelände im Ortsteil Haingrün bei Marktredwitz

03.      Spießbratenessen des OV Lichtenfels (B28) in Seehof         14.00
MESZ

03.      Sommerfest des Amateurfunk Unterfranken e.V.                14:00
MESZ
         Funkhaus am Blosenberg

31.-01.  Fieldday des OV Lichtenfels (B28) bei den Werdenfelsern in Kösten
31.-01.  Tokyo Hamfair in Tokyo, Japan


September 2019
--------------
05.      AFU-Prüfung bei der BNetzA Nürnberg (noch Plätze frei)      10:00
MESZ

06.-08.  64. UKW-Tagung in Weinheim

09.-11.  Funktionsträgerseminar des DARC in Baunatal

20.      Beginn des Amateurfunk-Ausbildungskurses in Aschaffenburg   18:00
MESZ


Oktober 2019
------------
05.      Bayern-Ost Funk- und Elektronikflohmarkt                    09:00
MESZ
         in der Rottgauhalle, Grafenweg 13 in Eggenfelden/Niederbayern

12.-13.  65. BBT-Treffen in St. Englmar

13.      Distriktsversammlung Franken in Eckental              10:00-16:00
MESZ

19.      Lange Nacht der Wissenschaften im                     18:00-01:00
MESZ
         Städtedreieck Nürnberg, Fürth und Erlangen

25.-27.  Funktionsträgerseminar des DARC in Baunatal

27.      Ende der Sommerzeit (MEZ = UTC + 1h)           03:00 MESZ -> 02:00
MEZ


November 2019
-------------
16.-17.  DARC-Mitgliederversammlung in Baunatal

16.      Linux Presentation Day 2019.2 europaweit in zahlreichen Städten
         und bei der Linux User Group Nürnberg (www.lug-noris.de)


Dezember 2019
-------------
03.      Weihnachtsfeier des OV Fürth (B01)                           20:00
MEZ

07.      Jahresabschlussfeier des Amateurfunk Unterfranken e.V.       15:00
MEZ
         Funkhaus am Blosenberg

20.      Weihnachtsfeier des OV Aschaffenburg (B04)                   20:00
MEZ


April 2020
----------
18.      5. Funk.Tag in der Messe Kassel


Mai 2020
--------
15.-17.  US-Amateurfunkmesse Dayton Hamvention
         in den Greene Country Fairgrounds in Xenia ca. 26 km östlich
         vom Stadtzentrum Dayton
         https://hamvention.org


Juni 2020
---------
26.-28.  45. HAM-Radio in Friedrichshafen
         www.hamradio-friedrichshafen.de


===============================================================================
 Geplante Orte der nächsten Distriktsversammlungen in Franken
===============================================================================

Termin      Ausrichtender OV          Ort
----------  ----------------------- 
-----------------------------------------
13.10.2019  Eckental (B33)            Gasthaus "Rotes Ross"
                                      Eschenauer Hauptstraße
                                      Eckental-Eschenau

2020        Hassberge (B37)           Noch nicht festgelegt

2021        Aschaffenburg (B04)       Noch nicht festgelegt


===============================================================================

Ich weise an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass die Verantwortung
für die Inhalte der Meldungen bei den jeweiligen Verfassern liegt. Es ist
gewünscht und im Sinne des Amateurfunks, dass dieser Rundspruch und die
darin enthaltenen Meldungen eine möglichst weite Verbreitung finden.

Eine Übernahme in andere Rundsprüche, die Einbindung in Webseiten oder die
Wiedergabe in Printmedien unterliegt deshalb, mit Angabe der Informations-
quelle, keinerlei Beschränkung. Falls auf der jeweiligen Plattform andere
Bestimmungen gelten sollten, erstrecken sich diese nicht auf die freie Ver-
fügbarkeit dieser Rundspruchinformationen. Alle Informationen aus diesem
Rundspruch sind von jedermann frei nutzbar.
Info: Eckhard Kraus, DH1NEK (B11)
      Redakteur und Sprecher des Frankenrundspruches


===============================================================================

    Ich bedanke mich bei allen Zusendern für ihre Beiträge zum Rundspruch.

 Infos, Termine und Veranstaltungshinweise für den Rundspruch bitte an:
 Eckhard Kraus, DH1NEK     Telefon           Mobil            Mail
 DOK B11    LOC JN59MI     09122 9839691     0174 3136283     dh1nek@darc.de

            Vielen Dank für Dein Interesse am Frankenrundspruch.

===============================================================================
         Dieser Rundspruch wurde erstellt unter Linux Xubuntu 18.04 LTS
===============================================================================

Datum Thema#  Autor
26.07. o Frankenrundspruch KW30/20191dh1nek

"News-Portal" auf dem HAM-Web-Servfer DB0ERF.