[Notfunk] Schwerer Taifun auf den Philippinen

ampr.bbs.notfunkZur Gruppenliste
Betreff: [Notfunk] Schwerer Taifun auf den Philippinen
Von: dd2mic@dk0mav
Gruppen: ampr.bbs.notfunk
Datum: 12. Aug 2013, 15:50:00
From: DD2MIC @ DK0MAV.#NDS.DEU.EU
To:   NOTFUNK @ DL
X-Info: Received by SMTP-gateway

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: [Notfunk] Schwerer Taifun auf den Philippinen
Datum: Mon, 12 Aug 2013 11:51:31 +0200
Von: Stefan DL5DG <info@dl5dg.de>
An: undisclosed-recipients:;



Seit Sonntag, 11. August 2013, 7.00Uhr lokaler Zeit hat der philippinische Amateurfunkverband PARA seine Notfunkgruppe HERO ARES aktiviert. Diese haben ihren Funkbetrieb im Bereich von 7.095kHz aufgenommen. Des weiteren wurden die örtlichen Gruppen angewiesen, auf 144.740kHz lokale Notfunknetze zu aktivieren.

Der Taifun Labuyo hat einen geschätzten Durchmesser von 600km und nähert sich der philippinischen Inselgruppe mit einer Geschwindigkeit zwischen 160 und 200km/h.

Die Funkamateure in den Nachbarländern der IARU-Region - und auch in den Ländern der übrigen Regionen - werden dringend gebeten, den Notfunkverkehr im 40-Meter-Band nicht zu stören.

Meldung von Ramon, DU1UGZ, Vizepräsident PARA. Weitergeleitet von Greg, G0DUB, IARU-Notfunkkoordinator Region 1. Übersetzt von Stefan, DL5DG
_______________________________________________
Notfunk mailing list
Notfunk@lists.darc.de
http://lists.darc.de/mailman/listinfo/notfunk

Datum Thema#  Autor
12.08. o [Notfunk] Schwerer Taifun auf den Philippinen1dd2mic

"News-Portal" auf dem HAM-Web-Servfer DB0ERF.